rumburk.farnost.cz

Ausstellung "Kreuzwege im Schluckenauer Gebiet"

Brtníky (Zeidler) - Blick zur Dreifaltigkeitskapelle © Jiří Stejskal

Die Ausstellung „Kreuzwege im Schluckenauer Gebiet“ stellt freisthende steinerne Kalvariengruppen vor. Die Ausstellung bietet die Geschichte von 14 Kreuzwegen in der Zeitspanne vom 18. bis zum 20. Jahrhundert in 14 Ortschaften des Schluckenauer Zipfels dar. Erstmals stellt dieses Ausstellungsprojekt in einer vollständigen Form alle Kreuzwege im Schluckenauer Gebiet vor; die durch ihre Anzahl und ihre künstlerischen Gestaltung zu den Phänomenen des Schluckenauer Zipfels gehören. Auf sechzehn tschechisch-deutschen Ausstellungstafeln wird die Geschichte einzelner Kreuzigungsgruppen und ihrer Besonderheiten dargestellt und zugleich werden auch zeitgemäße und aktuelle Fotografien sowie Lagepläne gezeigt. Erinnert wird auch an den Kreuzweg, der im Jahre 1960 beim Abriss der Ortschaft Fukov (Fugau) verschwand. Die Ausstellung ergänzt eine kommentierte Besichtigung, Vortrag, Besichtigung der Rumburger Kreuzwege und ein tschechisch-deutscher Gottesdienst am Kreuzweg.
Die Ausstellung wird von der Römisch-katholischen Pfarrgemeinde Dekanat Rumburk und der  Römisch- katholischen  Pfarrei Mariä Himmelfahrt aus Leutersdorf  mit der finanziellen Hilfe der Europäischen Union im Rahmen der Kleinprojektefonds in der Euroregion Neisse/Nisa und des Deutsch-tschechischen Zukunftfonds vorbereitet.

Texte: Klára Mágrová
Übersetzung: Rudolf Breuer

"Křížové cesty Šluknovska / Kreuzwege im Schluckenauer Zipfel" – Geschichte der 14 freistehenden Kreuzwege in der Gegend des Schluckenauer Zipfels in aktuellen und zeitgemäßen Fotografien und Lageplänen. Veranstaltet von der Röm.-kath. Pfarrgemeinde Rumburk und der Römisch- katholischen Pfarrei Mariä Himmelfahrt aus Leutersdorf.

1. 4. – 31. 5. 2011, Dienstag-Samstag, 10.00-17.00 Uhr, im Kreuzgang der Loreto in Rumburk
Begleitprogramm in der Loretokapelle in Rumburk:
So 10. 4. 2011 um 15.00 Uhr Tschechisch-deutscher Kreuzweg-Gottesdienst
So 10. 4. 2011 um 16.00 Uhr kommentierte Besichtigung der Ausstellung und Spaziergang zu Rumburger Kreuzwegen
Fr 27. 5. 2011 um 19.00 Uhr Finissage und Vortrag

5. 6. – 22. 7. 2011 Katholische Kirche Mariä Himmelfahrt in Leutersdorf
Begleitprogramm in Leutersdorf:
5. 6. - 22. 7. 2011, Mo-Fr 9.00-12.00 Uhr, So 14.00-16.00 Uhr
So 5. 6. 2011 um 11.00 Uhr Vernissage der Ausstellung und kommentierte Besichtigung

Auflage

„Kreuzwege im Schluckenauer Zipfel“
Die Ausstellung wird von der Röm.-kath. Pfarrgemeinde Rumburk und der Römisch- katholischen Pfarrei Mariä Himmelfahrt aus Leutersdorf im Jahre 2011 veranstaltet.
Projekttitel: Kreuzwege im Schluckenauer Zipfel
Offizielle Registrierungsnummer des Projektes: 0482.01/201010/CZ.4/1/03
Texte: Iva Jaburková a Klára Mágrová
Übersetzung: Rudolf Breuer
Fotografien: Jiří Stejskal
Graphische Bearbeitung: Radek Tesař - TR DESIGN, Jiřetín pod Jedlovou.
Lagepläne: Iva Jaburková
Zeitgemässe Fotografien: Sbírky Oblastního muzea Děčín, pobočka Muzeum Rumburk, Valtr Koňák a Zdeněk Patzelt


    
Zurück zur Hauptseite Kreuzwege im Schluckenauer Zipfel